Bemberger Mühle
Bartenmühle
Aumühle
Stegmühle
Schwarzenmühle
Mühlen
Zu Brettenfeld gehören fünf Mühlen. Alle Mühlengebäube sind noch sehr gut erhalten und werden alle noch
bewohnt. Fängt man am Oberlauf der Brettach an, so gelangt man zuerst zur
Die Schwarzenmühle, ein Sägewerk, ist die einzige noch in Betrieb befindliche Mühle. Weiter bachabwärts,
nach dem der "Seebach" in die Brettach gemündet hat, gelangt man zur
Dann weiter, gleich nach dem die Bundesstraße B 290 die Brettach überquert hat, gelangt man zur
Nach der Stegmühle läuft die Brettach in Ihrem alten Bachbett gerade aus zur
Die letzte Mühle auf Brettenfelder Gemarkung ist dann erst bei Bemberg unterhalb der
Dann verläßt die Brettach die Gemarkung Brettenfeld. Bei Bemberg mündet dann noch der Blaubach in die
Brettach. Im weiteren Verlauf der Brettach sind dann noch mehrere weitere Mühlen. Von diesen sind aber die
wenigsten noch erhalten.
Informationen
Übersichtskarte
die